Aktuell
Wer wir sind
Gottesdienst
Go!SpecialDas KonzeptDas TeamGo!Special GlaubenskursRückblick
Glaube
Aktivitäten
Paulz
Jugend
Kindertagesstätten
Service
Home > Go!Special > Rückblick > 2012-06-17 > 2012-06-17_Kreuzverhoer

Kreuzverhör im Go!Special am 17.06.2012 über Sieg und Niederlage im Spiel des Lebens

Pastor Matthias Schlicht im Kreuzverhör

Zwei Themenbereiche sind besonders häufig auf den Zetteln zu finden.


Erstens: (klar, das die Fragen kommen musste): Gibt es einen Fußballgott?

Nein und Ja.

Nein, wenn damit gemeint wäre, Gott ist ein Brasilianer oder Deutscher oder Spanier. Oder Gott wäre allein für die Italiener.

Ja, weil Gott Gott für alle Menschen ist, natürlich auch für die Fußballspieler aller Nationen. Vor Gott sind auch fußballspielende Menschen gleich. Dann gilt allerdings auch, dass der menschenfreundliche Gott, der unsere Nächstenliebe wünscht, grobe Fouls und Schlägereien von Spielern und Menschen mit Sicherheit nicht gutheißt.


Zweitens: Wenn ich im Leben gefallen bin, was hilft mir wieder auf?

Einerseits das Gespräch mit Gott, das Gebet.

Wer betet, kann zur Ruhe kommen. Wer betet, schafft in sich Raum zum Nachdenken und Weiterdenken. Wer betet, wendet sich an Gott, der versprochen hat, uns zuzuhören. Viele berichten, dass ihnen nach dem Beten neue Kraft, neue Ideen, neue Perspektiven zugekommen sind.

Andererseits das Gespräch mit anderen, mit Menschen, denen ich vertraue. Mit Menschen aus der Gemeinde oder auch den Pastoren. Manche Wege findet man nicht alleine, sondern aus der Sichtweise von anderen. Diese müssen nicht einmal sehr eng mit meinem Leben vertraut sein. Es bedarf des Mutes, sich zu einem solchen Gespräch zu öffnen.

Kontakt

Spenden

Kircheneintritt

Links

Impressum

Seitenübersicht