Aktuell
Wer wir sind
Gottesdienst
Go!Special
Glaube
Aktivitäten
Paulz
Jugend
KindertagesstättenLeitbildKita Finkenstr.Kita EstetalBerichte
Service
Home > Kindertagesstätten > Leitbild

Das Leitbild der Kindertagesstätten

Die Arbeit in unseren kirchlichen Kindertagesstätten ist im Auftrag der Kirche begründet. Die Gegenwart Gottes den Menschen nahe zu bringen und sie in der Nächstenliebe zu leben, ist unsere Aufgabe. So ergänzen wir das Elternhaus in der Verantwortung für die Erziehung der Kinder. Die Kindertagesstätten sind grundsätzlich offen für alle Kinder. Familien aus allen sozialen Schichten, Religionen und Nationalitäten sind willkommen.

Die Kindertagesstätten sind Teil der St.-Paulus-Gemeinde, die sie trägt. Wir verstehen sie als einen kostbaren Schatz in unserer Kirchengemeinde. Kindertagesstätte und Kirchengemeinde sind in vielfältiger Weise vernetzt.

Die Kindertagesstätte bietet als Bestandteil der Kirchengemeinde einen Ort christlicher Gemeinschaft. Er ist ein Raum des sozialen Miteinanders und Lernens, in dem Erfolg und Misserfolg, Streit und Versöhnung, Freude und Schmerz ihren Platz haben.

Die Kinder als eigenständige Persönlichkeiten stehen mit ihren Familien im Mittelpunkt unserer Arbeit in der Kindertagesstätte.
Wir nehmen jedes Kind in seiner Einzigartigkeit als Gottes wertvolles Geschöpf und Ebenbild bedingungslos an. Kinder in christlicher Verantwortung zu erziehen, heißt ihnen in Liebe und Vertrauen zu begegnen, damit sie auch ihr eigenes Verhalten daran ausrichten können.

Jedes Kind hat ein Recht auf Religion.
In unseren Kindertagesstätten lernen die Kinder die Sprache des Glaubens kennen und mit Symbolen und Bildern des Glaubens umzugehen, in denen sie Erfahrungen, Ängste und Hoffnungen ausdrücken können.
So erfahren sie den Glauben an Gott und sich selbst als beschenkte Geschöpfe Gottes.

Wir teilen die weltweite Sehnsucht nach Frieden.
Durch Verständnis füreinander, verzeihen, teilen und Solidarität mit den Schwächeren leben wir Nächstenliebe und Toleranz. Dazu gehört es auch, die Kinder in ihrer Konfliktfähigkeit zu fördern.

Unsere Kindertagesstätten erfüllen einen von Kirche und Staat anerkannten eigenständigen Erziehungs-, Bildungs-, und Betreuungsauftrag. 

Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, Verantwortung und Beteiligung sind wesentliche Aspekte der Würde des Menschen. Bei der Förderung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten berücksichtigen wir das Recht des Kindes, selbstbestimmt und selbstständig handeln zu dürfen.

Grundlage des pädagogischen Konzepts ist die offene Gruppenarbeit. Ein konstruktives Miteinander zwischen Träger, Leitung, ErzieherInnen und Eltern ist für uns selbstverständlich.

Eltern sind für uns Partner, mit denen wir zum Wohl Ihrer Kinder zusammenarbeiten.
Deshalb ist uns der Dialog mit ihnen besonders wichtig, um uns mit ihren Sorgen und Wünschen sensibel auseinanderzusetzen.

Als Kirchengemeinde liegt uns an der hohen Qualität unserer Einrichtung. Wir legen Wert auf unseren Qualitätsstandard und seine Weiterentwicklung. Mit der Einführung eines wirksamen Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 werden Standards, Konzeption, Arbeitsvorbereitung und Durchführung regelmäßig auf ihre Qualität und Wirksamkeit überprüft.

Kontakt

Spenden

Kircheneintritt

Links

Impressum

Seitenübersicht