Aktuell
Wer wir sind
Gottesdienst
Go!Special
Glaube
Aktivitäten
Paulz
Jugend
Kindertagesstätten
Service
Home > Single

Ein buntes Fest mit Mittelalter-Flair

St. Paulus lädt wieder zum Rainbow-Dinner ein

Am 12. August feiert St. PaulusGemeinde das zweite „Rainbow-Dinner“. Auf dem – dann für Autos gesperrten – Paulus-Platz zwischen Ladenzeile und Kirche werden Bierzeltgarnituren aufgestellt. Ab 16.00 Uhr geht es los.


Jeder Gast bringt in einem Korb etwas für sich und vielleicht den Tischnachbarn zu Essen und zu Trinken (Kaffee oder Tee, Saft oder Wein) mit. Mineralwasser wird von der Gemeinde angeboten. Für die Kinder gibt es die größte Hüpfburg, die je in Buxtehude aufgebaut wurde.


Im Jahr des Reformationsjubiläums steht das Rainbow-Dinner, das 2014 das erste Mal in St. Paulus stattgefunden hat, unter dem Motto „Reformation 500“. Es bietet deshalb neben der ausgelassenen Stimmung und der Gemeinschaft mit vielen Menschen unter freiem Himmel viel mittelalterliches Flair für Alt und Jung.


Die Kinder können an einer kleinen Gutenbergpresse selber zum Drucker werden und die Faszination einer Technik erleben, die Luther damals geholfen hat, die Welt zu verändern.


Für die Erwachsenen gibt es ein besonderes musikalisches Programm. Zu hören ist die Jazz-Band „Signs of live“ sowie „Die kleine Dorfkapelle“, die schon beim ersten Rainbow-Dinner mit Banjo und Klarinette für Dixieland-Stimmung sorgte. Dazu wird ein Zauberer von Tisch zu Tisch gehen, um alle Anwesenden auf magische Art zu verblüffen.


Zwei besondere Gäste haben sich ebenfalls angesagt: Johannes Tetzel und Martin Luther. „Wir hoffen, dass der Paulus-Platz richtig voll wird und viele sich von der schönen Stimmung anstecken lassen“, sagt Pastor Matthias Schlicht, der das große Organisationsteam für diesen Tag leitet. Das Rainbow-Dinner endet um 20 Uhr.


Achtung Autofahrer: die Sperrung des Platzes beginnt um 14 Uhr und endet um 21 Uhr.

Kontakt

Spenden

Kircheneintritt

Links

Impressum

Seitenübersicht