Aktuell
Wer wir sindUnser SelbstverständnisGesichterGeschichte
Gottesdienst
Go!Special
Glaube
Aktivitäten
Paulz
Jugend
Kindertagesstätten
Service
Home > Wer wir sind > Gesichter > Kirchenvorstand > Kandidaten2012

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenvorstandswahl am 18.03.2012

Bei der Kirchenvorstandswahl am 18. März 2012 stellen sich zwölf Männer und Frauen aus St. Paulus zur Wahl. Sie haben sich bereit erklärt, für die Gemeinde Verantwortung zu übernehmen und die Geschicke der Gemeinde zu lenken. Ihr Engagement hat eine hohe Wahlbeteiligung verdient: Stärken Sie St. Paulus! Geben Sie Ihre Stimme ab!

Am Wahltag kann von 9 bis 18 Uhr (außer während der Zeit des Gottesdienstes) im Paulz-Zentrum in der Finkenstr. 53 gewählt werden. Sie können auch Briefwahl-Unterlagen beantragen, wenn Sie am Tag der Wahl nicht da sein können. Den ganzen Wahltag über ist das Mehrgenerationen-Café Paulz mit Kaffee und Kuchen geöffnet.

Wahlberechtigt sind alle Kirchenmitglieder, die bis zum Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben, am Wahltag der Kirchengemeinde angehören und in die Wählerliste eingetragen sind. Auf dem Stimmzettel hat jeder Wahlberechtigte sechs Stimmen.

 

Andrea Albers-Linke, 52 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder, Bauingenieurin

Ich fühle mich in St. Paulus zu Hause und möchte meinen Beitrag leisten, die gute Arbeit des jetzigen KV fortzuführen. Persönlich ist mir eine gute Kommunikation und ein einvernehmliche Miteinander wichtig.

Claudia Eggers, 48 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder, Apothekerin

Ich möchte erneut kandidieren, weil ich erlebt habe, dass man wirklich etwas mit der KV-Arbeit bewegen kann. Dabei liegt mir besonders die Arbeit für die Paulz-Stiftung am Herzen.

Hartmut Greiff, 42 Jahre alt, verheiratet, 4 Kinder, Diplom-Ingenieur

Ich kandidiere zur Wahl des Kirchenvorstandes, um die erfolgreiche Arbeit in unserer Gemeinde aktiv mitzugestalten. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass alle Generationen auch weiterhin in St. Paulus eingebunden sind.

Linus Mörchen-Klaffke, 41 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder, Elektroingenieur

Ich kandidiere erneut für den Kirchenvorstand, da ich weiterhin die Bindung von Jugendlichen und Kindern an die Gemeinde fördern möchte. Außerdem möchte ich weiterhin bei der Betreuung der ehrenamtlich Mitarbeitenden mitwirken.

Ulrike Parey, 62 Jahre alt, verheiratet, 4 Kinder, Hausfrau

Mein Glaube trägt mich in meinem Leben, deshalb engagiere ich mich auch in der Kirchengemeinde. Ich möchte mit dem Kirchenvorstand das Gemeindeschiff von St. Paulus lenken, und durch attraktive Gottesdienste und Veranstaltungen die Gemeinde und den Glauben noch stärker in das Bewusstsein der Menschen heben, damit die "Gute Nachricht" weitergegeben wird.

Jan Poppe, 41 Jahre alt, verheiratet, 4 Kinder, Diplom-Volkswirt

Was ist mir wichtig? "Sieh nach den Sternen, gib acht auf die Gassen" - ein gutes Miteinander in der Gemeinde, im Stadtteil und in der Stadt mit dem Wissen um denjenigen, der die Dinge zusammen hält. Insbesondere die Arbeit für und mit Kindern liegt mir am Herzen.

Eike Röschmann, 69 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder, pensionierte Lehrerin

Ich kandidiere, weil ich hoffe, mit meinem Einsatz für die Gemeinde auf vielerlei Weise und in verschiedenen Gremien etwas bewirken zu können.

Mona Schlesselmann, 40 Jahre alt, ledig, Steuerberaterin

Ich möchte dazu beitragen, dass auch in Zeiten knapper Kassen die gute und lebendige Gemeindearbeit weitergeführt und neue Ideen umgesetzt werden können.

Johannes Simon, 32 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder, Diplom-Pädagoge

Mir macht es Spaß, mich in lebendige Gemeinde einzubringen. Als junger Vater möchte ich vielfältige Angebote für Familien mitgestalten.

Heike Stahn, 52 Jahre alt, geschieden, 1 Tochter, Lehrerin

Mir gefällt die ehrenamtliche Arbeit als Kirchenvorsteherin, weil ich so unser Gemeindeleben aktiv mitgestalten kann. Insbesondere möchte ich mich weiterhin in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren und die Mitarbeit im neu gegründeten Kindertagesstättenverband fortführen. St. Paulus auch künftig lebendig, vielschichtig und zukunftsorientiert gestalten - das liegt mir am Herzen!

Gabriele Toll, 45 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder, Arzthelferin

Vor 9 Jahren wurde ich mit Gründung des Gospelchores als Chormitglied in der St. Paulus Gemeinde aktiv. Das Gemeindeleben intensivierte sich im Laufe der Jahre, so dass ich bis heute gerne bei Gemeindefesten helfe und die "Pfiffigen Vierziger" leite. Das Ehrenamt als Kirchenvorstandsmitglied bedeutet für mich Verantwortung und Herausforderung für die bislang vielseitige und abwechslungsreiche Gemeindearbeit in St. Paulus.

Wiebke Wolkenhauer, 42 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder, Krankenschwester

Meinen christlichen Glauben mit persönlichem Engagement für die Menschen und Aktivitäten in der Gemeinde verbinden - das möchte und kann ich in St. Paulus!

Kontakt

Spenden

Kircheneintritt

Links

Impressum

Seitenübersicht