Aktuell
Wer wir sindUnser SelbstverständnisGesichterGeschichte
Gottesdienst
Go!Special
Glaube
Aktivitäten
Paulz
Jugend
Kindertagesstätten
Service
Home > Wer wir sind > Gesichter > Pfarramt

Pastor Lutz Tietje

Finkenstraße 51
Tel.: 04161 / 82877
Fax: 04161 / 86308

E-mail

 

Lutz Tietje ist seit 2003 Pastor in St. Paulus. Er hat Theologie in Bethel, Tübingen und Marburg studiert. Nach dem Studium hat er ein Jahr in Israel in dem jüdisch-arabischen Friedensdorf Neve Shalom / Wahat al-Salam gearbeitet. „Seitdem lässt mich Israel und der Nahost-Konflikt nicht mehr los“, sagt er.

Im Jahr 2001 hat er ein Zusatzstudium „Öffentlichkeitsarbeit“ abgeschlossen. Deshalb kümmert er sich auch in St. Paulus um den Gemeindebrief, den Internetauftritt und die Kontakte zur Presse. „Für mich ist der Glaube ein Schatz und St. Paulus eine Gemeinde, die das pfiffig, einladend und lebensnah vermittelt“, lautet sein Leitgedanke.

Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind der Vorsitz des Kirchenvorstandes und die Betreuung der beiden Kindertagesstätten.

 

 

Pastor Dr. Matthias Schlicht

Dachsgang 7
Tel.: 04161 / 7325012
Fax: 04161 / 86308

E-mail

 

Dr. Matthias Schlicht (Jahrgang 1961) ist seit Februar 2011 Pastor in St. Paulus. Zuvor war er von 1991 bis 1997 Pastor in der Kirchengemeinde Bardowick, von 1997 bis 2003 Studentenpfarrer in Clausthal, von 2003 bis 2007 Konventualstudiendirektor im Predigerseminar Kloster Loccum, anschließend bis 2010 Gastwissenschaftler an der TU Clausthal für das Fach „Sozialkompetenz“. „Es gibt zwei Dinge, die ich richtig gerne mache: kochen und predigen“, sagt Matthias Schlicht von sich selbst. Einige seiner Schwerpunkte in St. Paulus sind die Arbeit mit Konfirmanden und Jugendlichen, die Leitung des Besuchsdienstes und das Paulz-Programm in der Gemeinde.

 

 

 

Diakonin Ilse Mörchen

Am Pfennigsberg 44
Tel.: 04161 / 649244
Fax: 04161 / 649462

E-mail

 

Ilse Mörchen hat in Hannover Diplom-Religionspädagogik studiert. Seit 1994 ist sie in der St.-Paulus-Gemeinde als Diakonin angestellt.

Kindergottesdienst und die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden gehören zu ihren Hauptaufgaben. Ein jährlich wechselndes Kindergottesdienstprojekt und die beiden großen Konfirmandenfreizeiten im Sommer werden von ihr organisiert und koordiniert. Unter dem Motto „Leben stärken, Glauben wecken“ engagiert sich Ilse Mörchen seit Beginn des Jahres 2017 für die Arbeit mit Familien. Um die Erinnerung an die Taufe in der Familie wach zu halten schreibt sie Tauf-Erinnerungs-Briefe. Um Impulse zur christlichen Erziehung zu geben, organisiert sie mit vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und Mitarbeitern Familiensonntage und Familienfreizeiten.

Junge Menschen liegen Ilse Mörchen am Herzen: „Gerade ihnen will ich durch die Weitergabe von Glaubensinhalten Sicherheit und Stärke geben, die durchs ganze Leben tragen können.“

Dass sie schon viele Jahre in St. Paulus lebt und arbeitet, hat einen guten Grund: "Hier ist vieles möglich, die Gemeinde ist einladend und offen für Neues. Jung und Alt leben hier in einem guten Miteinander zusammen."

 

 

 

Kontakt

Spenden

Kircheneintritt

Links

Impressum

Seitenübersicht