Pfarramt und Diakonin

Pastor:innenehepaar Michaela und Stephan Jannasch

Michaela und Stephan Jannasch
Michaela und Stephan Jannasch

Seit Februar 2022 ist die Pfarrstelle I durch das stellenteilende Ehepaar Michaela und Stephan Jannasch wieder besetzt.

Zehn Jahre waren die beiden Pastor:innen im südlichen Osnabrücker Land in verschiedenen Gemeinden tätig, zuletzt gemeinsam in der ev. luth. Kirchengemeinde Bad Laer – Glandorf. Sie bringen vielfältige Erfahrungen in der Ökumene, Fundraising und unterschiedlichen Gottesdienstformaten mit und freuen sich über die gemeinsame Arbeit in hauptamtlichen und ehrenamtlichen Teams. „Gott stellt uns Menschen an die Seite, dass wir einander helfen, unterstützen und füreinander da sind,“ ist sich das Ehepaar einig. „Die frohe Botschaft, das Evangelium unseres Gottes, ist die Grundlage all unserer Tätigkeiten, die sich von der Seelsorge über die Gemeindetätigkeiten bis hin zu ganz handfesten Dingen erstrecken.“

Stephan Jannasch ist in Stadthagen geboren und in Gelsenkirchen aufgewachsen. In Bonn, Kiel, Jerusalem und Halle an der Saale hat er studiert und in Dissen und Bad Rothenfelde sein Vikariat absolviert. Der Bibelerzähler und Bibliologe hat Freude an der Einbettung und Gestaltung der Bibel in ganz unterschiedlichen Formaten. Kreativ und engagiert setzt er sich im Fundraising ein.

Michaela Jannasch stammt gebürtig aus Wilhelmshaven, ist in Schortens aufgewachsen und hat nach einem Umzug die Schule in Syke beendet. Sie hat in Münster, Kiel und Halle an der Saale studiert und in Bad Rothenfelde das Vikariat absolviert. Als ausgebildete Gottesdienstberaterin und Predigtcoach (zur Zeit i.A.) ist sie auch auf dem Gebiet der Landekirche Hannovers tätig. Sie hat Freude daran Menschen, die sich und ihre Gaben in der Gemeinde und im Gottesdienst einsetzen, zu begleiten, zu unterstützen und zu fördern.

Bis September 2022 ist Pastor Stephan Jannasch in Elternzeit. Pastorin Michaela Jannasch vertritt in dieser Zeit seinen Stellenanteil.

Pastorin Michaela Jannasch
Finkenstraße 51
21614 Buxtehude

Pastorin Dr. Uta Ihrke-Buchroth

Ihrke-Buchroth_Uta
Pastorin Dr. Uta Ihrke-Buchroth

Pastorin Dr. Uta Ihrke-Buchroth leitete bis 2019 (entsandt über das ELM) die theologische Ausbildung in der luth. Kirche in Peru, sowie unterschiedliche Hilfsprojekte für Menschen in extremer Armut in der Einen Welt. Eine Priorität ihres pastoralen Handelns ist neben der theologischen Reflexion, menschlichem Leid durch heilsames Wirken im gelebten Glauben zu begegnen. Eine Not im deutschen Kontext sieht sie v.a. in der Alterseinsamkeit. Die Arbeit mit Senior*innen, bspw. im Besuchsdienst und die Tätigkeit als Seelsorgerin ist ihr daher in St. Paulus wichtig.

„In einer globalisierten Welt wird eine Spiritualität, die Menschen unterschiedlicher Herkunft verbindet, immer wichtiger“ sagt sie und engagiert sich gern in Gottesdiensten mit meditativem Charakter, wie der kleinen Abendandacht, in der Stille und Meditation einen niedrigschwelligen Zugang zum Glauben ermöglichen.

Ihre vielfältige Forschungs- Publikations- und Projekttätigkeit führte die Theologin und promovierte Soziologin quer über den Globus (bspw. nach Großbritannien, Indien, Kenia, Kuba, USA).

Pastorin Dr. Uta Ihrke-Buchroth
Dachsgang 7
21614 Buxtehude
Tel.: 04161 / 7476350
Fax: 04161 / 86308

Diakonin Ilse Mörchen

Moerchen-Ilse_2021
Diakonin Ilse Mörchen

Ilse Mörchen hat in Hannover Diplom-Religionspädagogik studiert. Seit 1994 ist sie in der St.-Paulus-Gemeinde als Diakonin angestellt.

Kindergottesdienst und die Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden gehören zu ihren Hauptaufgaben. Ein jährlich wechselndes Kindergottesdienstprojekt und die beiden großen Konfirmandenfreizeiten im Sommer werden von ihr organisiert und koordiniert. Unter dem Motto „Leben stärken, Glauben wecken“ engagiert sich Ilse Mörchen seit Beginn des Jahres 2017 für die Arbeit mit Familien. Um die Erinnerung an die Taufe in der Familie wach zu halten schreibt sie Tauf-Erinnerungs-Briefe. Um Impulse zur christlichen Erziehung zu geben, organisiert sie mit vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und Mitarbeitern Familiensonntage und Familienfreizeiten.

Diakonin Ilse Mörchen
Am Pfennigsberg 44
21614 Buxtehude
Tel.: 04161 / 649244
Fax: 04161 / 86308